HOLZFASSADEN FARBÖL

/HOLZFASSADEN FARBÖL
holzfassaden- farbol-mauler
MAULER - EXPORT DE - Nuancier pour web 2017.indd

HOLZFASSADEN FARBÖL

Das tiefenwirksame HOLZFASSADEN FARBÖL auf Wasserbasis schützt und tönt Holzfassaden, -verkleidungen, -zäune oder Fensterrahmen und alle senkrechten Hölzer im Außenbereich. Nicht für Böden geeignet.

Dank seiner Gelformel läßt sich das geschmeidige und geruchsfreie Öl einfach verabeiten und dringt tief in das Holz ein. Gleich zwei  Anti-UV-Additive schützen das Holz effektiv vor UV-Strahlung und machen es länger haltbar.

Das gebrauchsfertige HOLZFASSADEN FARBÖL ist in acht Farbtönen erhältlich und erhält die natürliche Maserung und die matte Optik des Holzes.

Geeignet für alle Rohhölzer, helle Hölzer, harzhaltige- und Laubhölzer sowie exotische und wärmebehandelte Hölzer im Außeneinsatz

Produit bois certifié à phase aqueuseProduit bois certifié hydrophobeProduit bois certifié anti-uv Holtz produkt Made in France

Produktbeschreibung

Das tiefenwirksame HOLZFASSADEN FARBÖL auf Wasserbasis schützt und tönt Holzfassaden, -verkleidungen, -zäune oder Fensterrahmen und alle senkrechten Hölzer im Außenbereich.

Dank seiner Gelformel läßt sich das geschmeidige und geruchsfreie Öl einfach verabeiten und dringt tief in das Holz ein. Gleich zwei Anti-UV-Additive schützen das Holz effektiv vor UV-Strahlung und machen es länger haltbar.

Nicht für Böden geeignet.

Geeignet für alle Rohhölzer, helle Hölzer, harzhaltige- und Laubhölzer sowie wärmebehandelte und exotische Hölzer ­– auch Red Cedar und Ipé – im Außeneinsatz.

Das gebrauchsfertige HOLZFASSADEN FARBÖL erhält die natürliche Maserung und die matte Optik des Holzes und ist in den folgenden acht Farbtönen erhältlich: Sandgrau, Perlgrau, Schiefergrau, Waldkiefer, Nussbaum hell, Kiefer grau, Holz geraucht, Sienna schwarzbraun.

Das Holzfassaden Farböl von MAULER lässt sich mit Bürste oder Breitpinsel auftragen.

Anwendung des Holzfassaden Farböls

  • Auf unbehandeltem, einwandfreiem, sauberem, trockenem, abgeschliffenem (grobes Schleifpapier Körnung 80–100 zum Öffnen der Poren, nicht glattschleifen)  und entstaubtem Holz auftragen. Bei Bedarf ein geeignetes Holzschutzmittel (Fungizid/Insektizid) auftragen.
  • Bei harzhaltigen, exotischen Hölzern: Das Holz mithilfe eines geeigneten Reinigers, Entfetters oder Verdünners entfetten, abspülen, trocknen lassen, abschleifen und entstauben.
  • Bei harzhaltigen Hölzern: Austretendes Harz mithilfe eines geeigneten Reinigers, Entfetters oder Verdünners entfernen und das Holz trocknen lassen.
  • Bei vergrautem Holz: Das Holz mit dem  Holzentgrauer von MAULER entgrauen, gut abspülen und einige Tage trocknen lassen.
  • Bei vormals lackiertem oder gestrichenem Holz: Das Holz mithilfe eines geeigneten Abbeizmittels abbeizen, abspülen und einige Tage trocknen lassen.
  • Bei vormals lasiertem Holz: Durch Bürsten nicht haftende Partikel entfernen auf der Holzoberfläche dürfen keine Rückstände der vorherigen Lasur zurückbleiben.

Hinweis: Das Farböl „nass in nass“ dünn auftragen. Dabei insbesondere die Enden, Kanten und Spalten im Holz berücksichtigen. Im Allgemeinen sind zwei Anstriche in einem zeitlichen Abstand von 15 bis 30 Minuten erforderlich. Bei sehr porösem Holz ist ein dritter Anstrich empfehlenswert. Das Holz erneut behandeln, sobald die Farbe beginnt auszubleichen.

Das geruchsfreie Holzfassaden Farböl von MAULER ist gebrauchsfertig. Nicht verdünnen.

Das Holzfassaden Farböl ist nach etwa einer Stunde oberflächentrocken.

Weder bei Temperaturen von über 35 °C oder unter 5 °C noch bei feuchter Witterung oder Nebelwetter verarbeiten. Nicht auf warmes Holz oder bei direkter Sonneneinstrahlung auftragen. Nicht für Böden verwenden.